KRISTIAN SAND & THE BOYS

FROM THE NORTHERN CITY

Kristian Sand interpretiert American Folk Songs aus der Zeit der großen Einwanderungswellen bis heute – vom Traditional bis Tom Waits – modern und eigenständig. Der Begriff Folk ist hier mehr als eine musikalische Kategorie. Kristian Sand versteht die aus verschiedensten Einflüssen und unterschiedlichsten Kulturen entstandene Musik Nordamerikas in ihrer gemeinsamen Kraft - jener eigentümlichen und unauflösbaren Spannung zwischen der Lust gelebter Freiheit und der Melancholie des entwurzelten Menschen - und dies in allen Facetten: kraftvoll, pur und groovy, aber auch poetisch und sensibel. Einfach im besten Sinn des Wortes.

Kristian Sand und David Lübke fanden im Jahr 2017 bei einer Zusammenarbeit für die Band „The Red Pony“ zusammen. Die Band spielte auf Konzerten und Festivals im Norddeutschen Raum und gastierte zuletzt im Sommer 2018 im Rahmen einer Irland-Tour auf der grünen Insel. David Lübke hat sich inzwischen neben seinem eigenen Singer-Songwriter-Projekt erfolgreich als Sideman von Sarah Brendel, Hank Wedel und Bad Temper Joe mit Banjo, Gitarre und zweiter Stimme einen Namen gemacht. 

Karsten Brudy ist vielen als Sideman von Jan Jakob mit Pedal Steel Guitar, Flügelhorn und Gitarre bekannt. Im Jahr 2015 gründete er seine eigene Western Swing Band mit einem Programm zwischen Nashville, New York und Hawaii.

 

Im Januar 2019 hat Kristian Sand sein aktuelles Album „Modern Times“ eingespielt, das im März dieses Jahres erschienen ist. Auf dieser Aufnahme ist neben David Lübke und Karsten Brudy mit Dobro und Pedal Steel Guitar auch der Geiger Michael Möllers zu hören.